Gripspfad

Gripspfad – Vitaparcours fürs Gehirn

Der Gripspfad von Kradolf-Schönenberg wurde am 12. Juni 2010 eingeweiht. Sie erreichen ihn gemütlich zu Fuss in etwa 5 Minuten vom Bahnhof Kradolf aus.

Der erste Posten befindet sich beim Brunnen vor dem Restaurant Grüntal in Schönenberg. Von dort aus führt der Gripspfad rund um den Mühleweiher.

Hirntraining gehört heute zum Alltag wie Fitnesstraining. Ausgehend von den Erkenntnissen der Gehirnforschung werden auf dem Gripspfad, ähnlich dem Vitaparcours, elf verschiedene Körperübungen vermittelt, um die geistige Fitness von Jung und Alt anzuregen und zu erhalten. Diese Übungen stimulieren das Gehirn, Augen und Ohren, Lernblockaden werden abgebaut und die Plastizität des Gehirns wird angeregt.

Die Gripsübungen sind eine wundervolle Möglichkeit, das Gehirn an der frischen Luft mit Spass zu aktivieren und zu trainieren. Bald werden Sie merken, wie die Konzentrationsfähigkeit steigt, das Gedächtnis verbessert wird, die Schulnoten Ihrer Kinder besser werden oder der Alltag leichter von der Hand geht.

Natürlich reicht ein Durchgang nicht. Praktizieren Sie diese Übungen mindestens zwei- bis dreimal wöchentlich.

Viel Spass beim Gripstraining!

Dokumente zum Herunterladen

Lageplan Gripspfad  [PDF, 949 KB]